Wurzelkanalbehandlung


Heutzutage können wir viele wurzelentzündete Zähne mittels moderner Therapiemethoden lange erhalten. Über die konventionelle Wurzelkanalbehandlung hinaus, bei der der Zahn durch die gründliche Reinigung, Desinfektion und Versiegelung der entzündeten Wurzelkanäle aufbereitet und vor weiteren Defekten geschützt werden kann, nutzen wir daher moderne und zeitgemäße Technologien für Ihren Zahnerhalt.
Aus diesem Grund verwenden wir in Ihrer Zahnarztpraxis Hofheim optische Vergrößerungshilfen (Lupenbrille) zum Auffinden der sonst häufig schwierig auffindbaren Wurzelkanäle. Zusätzlich bieten wir Ihnen die aktuell bestmögliche Desinfizierung des Wurzelkanals an, damit die Behandlung Ihres erkrankten Zahnes optimal durchgeführt werden kann. Auch das Anlegen eines sogenannten Kofferdams (Spanngummi) sieht Ihr Zahnarzt Hofheim Dr. Thomas Dauda als selbstverständlich an. Durch diesen Kofferdam kann z.B. eine Reinfektion des Wurzelkanalsystems durch den Speichel während der Sitzung verhindert werden.
In einigen Fällen müssen jedoch auch wir auf die Hilfe von Spezialisten (Endodontologen) zurückgreifen, insbesondere bei stark gekrümmten Zahnwurzeln oder anderen schwierigen Situationen. In diesen Fällen arbeiten wir sehr erfolgreich mit regionalen Partnern zusammen.